Urologie Stuttgart Mitte
Dr. med. Alexander Pudel

Arrow
Arrow
Slider

Ultraschall in der Urologie Stuttgart (Mitte)

Die Ultraschalldiagnostik (Sonographie) der Urologie ermöglicht eine hochauflösende Begutachtung der urlogischen Organe, wie z.B. der Nieren, Blase, Prostata, Hoden, Nebenhoden sowie der Organe des Bauchraums. Sie wird standardmäßig zur Diagnose von urologischen Erkrankungen eingesetzt, spielt aber auch im Rahmen der Prävention eine wichtige Rolle bei der Krebsfrüherkennung.

Mit Hilfe der bildgebenden Diagnostik des Ultraschalls können Nieren- und Blasensteine lokalisiert werden. Zusätzlich ermöglicht sie die Beurteilung der Lage und Funktion der Nieren, der ableitenden Harnwege und der Harnblase sowie der Hoden und Prostata. Das Verfahren ist für den Patienten absolut schmerzlos und erfordert keine spezielle Vorbereitung.

Die urologische Ultraschalluntersuchung ermöglicht eine schnelle, medizinische Untersuchung des gesamten Harn -und Geschlechtsapparates einschließlich des Bauchraums.

Sie kommt vor allem bei folgenden Krankheitsbildern zum Einsatz:

  • Verdacht auf Blasen- oder Nierensteinen
  • Nierenerkrankungen
  • Verdacht auf Tumorerkrankungen der urologischen Organe
  • Prostataerkrankungen

Doppler und farbkodierte Duplex – Sonographie in Stuttgart (Mitte)

Mit Hilfe der Dopplersonografie oder Duplex-Untersuchung kann die Durchblutung der urologischen Organe beurteilt werden. Dieses Verfahren ist eine spezielle Form des Ultraschalls, dass vor allem bei der Diagnostik von Gefäßverengungen wichtig ist. In der Urologie erfährt die Doppler-Sonographie vor allem Anwendung bei der Behandlung von Erektionsstörungen oder der Funktionsüberprüfung bei Fehlbildungen.

Transrektale Ultraschall-Untersuchung der Prostata in Stuttgart (Mitte)

Der transrektale Ultraschall der Prostata (TRUS) ist ein bildgebendes Verfahren zur Diagnostik von Prostataerkrankungen. Dabei wird eine spezielle Sonde über den Enddarm bis an die Prostata geführt, so dass eine hochauflösende Abbildung erfolgt. Kleinste Gewebsveränderungen können so frühzeitig erkannt werden.

Zusätzlich wird die transrektale Ultraschalluntersuchung für die Bestimmung der Größe sowie des Volumens der Prostata angewendet. Durch die hochauflösende Bildgebung erlaubt sie die Differenzierung der einzelnen Prostatazonen. Dies ist vor allem im Rahmen einer Biopsie zur Lokalisation der Gewebsveränderung entscheidend.

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch zu unserer urologischen Ultraschalluntersuchung in Stuttgart (Mitte). Für eine telefonische Terminabsprache erreichen Sie uns unter 0711 – 64 98 674 oder nutzen Sie unser Online-Formular. Wir freuen uns auf Sie!

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen