Urologie Stuttgart Mitte
Dr. med. Alexander Pudel

0711 - 64 98 674
Arrow
Arrow
Slider

Hilfe bei unerfülltem Kinderwunsch in Stuttgart

Bei vielen Paaren mit Kinderwunsch bleibt trotz der regelmäßigen Ausübung ungeschützten Geschlechtsverkehrs eine Schwangerschaft langfristig aus. Insbesondere wenn es innerhalb eines Jahres zu keiner Empfängnis kommt, sollte die Ursache der Kinderlosigkeit untersucht werden.

Die Gründe für eine ausbleibende Schwangerschaft können unterschiedlich sein, verteilen sich aber etwa zu gleichen Teilen auf beide Partner. Bei ca. 50 % der Fälle liegt die Ursache der Unfruchtbarkeit bei der Frau, die andere Hälfte ist durch eine Sterilität beim Mann bedingt. Daher ist es bei einem unerfüllten Kinderwunsch empfehlenswert, bei beiden Partnern eine Fruchtbarkeitsuntersuchung in Stuttgart durchführen zu lassen.

Die männliche Fruchtbarkeit kann durch verschiedene Faktoren beeinträchtigt werden. Häufige Gründe sind:

  • Leistenbruch, Leistenbruchoperationen
  • Operationen auf Grund eines Hodenhochstands
  • Infektionen der Samenleiter
  • Vorhandensein von Spermienantikörper (auch im Scheidenmilieu der Frau möglich)
  • Verminderte Spermienproduktion oder Spermienqualität
  • Verschluss der Samenwege
  • Erektionsstörungen
  • Varikozele (Krampfadern am Hoden)
  • Hormonelle oder genetische Störungen
  • Nervenerkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Ungesunde Lebensumstände (Übergewicht, Stress, übermäßiger Alkohol- und Nikotinkonsum)

Diagnose

Um die genaue Ursache eingeschränkter Fruchtbarkeit beim Mann zu ermitteln, wird neben einer ausführlichen Anamnese als erster Schritt ein Spermiogramm, zur Beurteilung der Spermienqualität, angefertigt. Über die Spermienanzahl, Spermienform und Beweglichkeit kann so die Befruchtungsfähigkeit des Samens beurteilt werden. Befinden sich keine Spermien im Ejakulat so kann ein Verschluss der Samenwege vorliegen.

Für die Anfertigung eines Spermiogramms muss der Patient nach einer kurzen Abstinenz (ca. 4-5 Tage ohne Geschlechtsverkehr) Samen durch Masturbation gewinnen. Anschließend wird das Ejakulat mikroskopisch untersucht.

Je nach Bedarf können weitere Untersuchungen zur Abklärung sinnvoll sein:

  • Hormonuntersuchung zum Ausschluss einer hormonellen Störung der Hodenfunktion
  • Ultraschall des Hodens zum Ausschluss von veränderten Gewebsstrukturen
  • Genetische Fruchtbarkeits-Untersuchung zum Ausschluss genetischer Faktoren
  • Hodenbiopsie zur Überprüfung der Spermienproduktion, hierbei kann ebenfalls Samen für eine künstliche Befruchtung entnommen werden
  • Postkoitaltest zur Untersuchung des Gebärmutterhalsschleims der Frau auf eine antispermizide Wirkung

Beim Ausbleiben einer Schwangerschaft ist eine genaue Ursachenforschung entscheidend für den Erfolg der anschließenden Behandlung. In unserer Praxis bieten wir Ihnen daher eine umfangreiche, diagnostische Untersuchung und individuelle Therapieansätze. Gerne beraten wir Sie zu geeigneten Maßnahmen um Ihnen und Ihrer Partnerin den Kinderwunsch trotz eingeschränkter Fruchtbarkeit in Stuttgart zu ermöglichen.

Für eine telefonische Terminabsprache erreichen Sie uns unter 0711 – 64 98 674 oder nutzen Sie unser Online-Formular. Wir helfen Ihnen gerne!

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen